Schichtstundenlohn - Verdienst Schicht Planer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterschiedliche Stundenlöhne

Falls du verschiedene Stundenlöhne in den einzelnen Schichten hast, kannst du das mit dieser Anleitung berücksichtigen. Denkbar als Einsatzgebiet wären zum Beispiel verschiedene Objekte im Wachdienst.


Schritt 1
Plane deine Schichten ein. In diesem einfachen Beispiel sieht die Grundlage folgendermaßen aus.




Schritt 2
Der Stundenlohn ist in diesem Beispiel auf 9€/Stunde eingestellt.




Schritt 3
Die Berechnung des Lohnes sieht nun so aus, dass ein Brutto von 337,50€ errechnet wird. Dies ergibt sich aus den 37,50h * 9€ Stundenlohn.





Schritt 4
Nun stellt man den Stundenlohn im Menü "Hauptmenü/Verdienst Einstellungen/Schichteinstellungen" auf einen andere Betrag um. Zum Beispiel 9,70€. Bitte nicht vergessen, im oberen Bereich vorher die dementsprechende Schichtvorlage auszuwählen.



Schritt 5
Wenn man nun berechnet, wird das Programm für sämtliche stundenlohnabhängige Berechnung diesen eingetragenen Wert von 9,70€ verwenden. Damit ist das Ergebnis nun 363,75€.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü