Zeitkonto - Verdienst Schicht Planer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zeitkonto Funktionen

Hier werden die Einstellungen des Zeitkonto genauer erklärt.

Grundeinstellungen

Stundenkonto verändern

Grundeinstellungen

Sollstunden



Es besteht die Möglichkeit, aus 4 Varianten zu wählen, wie sich die Sollstunden des Zeitkonto errechen.

- Sollstunden sind immer gleich
Hier wird jeden Monat der angegebene Wert als Sollstunden verwendet. Es ist aber auch möglich, diesen im Ergebnisfenster manuell für einen bestimmten Monat zu ändern
- Sollstunden nach Werktagen im Monat
Die Stunden errechnen sich aus den Werktagen des Monats. Als Wert gibt man an, wieviel Stunden pro Tag gearbeitet werden sollen. Optional kann noch berücksichtigt werden, ob Samstag ein Arbeitstag ist und ob Feiertage berücksichtigt werden sollen.
- Kernarbeitszeit
Diese Methode ist für Nutzer gedacht, welche in der Regel immer die selbe Arbeitszeit haben. Sollte man davon abweichen, wird dies auf das Zeitkonto gerechnet.
- Sollstunden pro Tag
Ähnlich wie die Kernarbeitszeit, wird hier pro Tag berechnet, ob man über die angegebene Anzahl von Stunden hinaus gearbeitet hat. Sollte das der Fall sein, wird der Differenzbetrag auf das Zeitkonto gutgeschrieben.


Stundenkonto



Die ist der Startwert und Zeitpunkt, ab wann das Zeitkonto berechnet werden soll. Berechnung vor dem hier angegebenen Monat/Jahr werden ignoriert. Man kann den Monat ändern, in dem man auf den Kalender drückt.

Automatisch auffüllen


Sollten die Sollstunden bei der Berechnung eines Monats nicht erreicht wurden sein, füllt das Programm die fehlenden Stunden automatisch mit Stunden vom Zeitkonto auf.

Automatisches auszahlen



Hier kann eine maximale Anzahl an Stunden angegeben werden, welche auf dem Zeitkonto verbleiben soll. Alles, was darüber hinaus geht, wird automatisch ausgezahlt.

Auszahlungsoption



Sollten die Zeitkonto Stunden im Falle einer Auszahlung mit einem anderen Betrag als dem Stundenlohn ausgezahlt werden, kann dies hier angegeben werden.

Stundenkonto verändern

Zeitkontostunden abbummeln
Zeitkontostunden kann man abbummeln, indem man eine "Bummelschicht" einrichtet und diese dementsprechend definiert.
Erstelle dafür eine neue Schicht mit einem selbstgewählten Namen und aktiviere den Punkt "Schicht zieht Stunden von Zeitkonto ab". Dieser ist entweder direkt im Erstellungsmenü der Schichtvorlage, oder ab Version 1.6.7 unter "Hauptmenü/Verdienst Einstellungen/Schichteinstellungen" zu finden.
Wenn diese Schicht nun eingeplant wird, werden die berechneten Stunden direkt vom Zeitkonto abgezogen. Als Berechnungslohn wird der Wert verwendet, welcher optional im Einstellungsdialog des Zeitkontos als Auszahlungsoption angegeben wurde. Ist dieser nicht gesetzt, wird der globale Stundenlohn verwendet.



Direkt auszahlen
Im Ergebnisfenster ist es möglich, in einzelnen Monaten manuell Stunden vom Zeitkonto abzuziehen, um Auszahlungen von diesem Zeitkonto zu realisieren. Einfach dafür unten auf das Münzsymbol drücken und die Anzahl der Stunden auswählen.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü